Impressum

Diese Seite dient der Erfüllung diverser Informationspflichten, insbesondere der Einhaltung der Vorgaben der Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL-InfoV) sowie des Telemediengesetzes (TMG). Sie enthält außerdem weitere Angaben, die für Sie rechtlich wichtig sein können.

Verantwortlich für den Inhalt:

Sitz des Unternehmens in Frankfurt a.M. und Kontakt:




Zweigstelle in Berlin:

Rechtsanwalt Mirko Sprengnether
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Friedrich-Ebert-Anlage 56
60325 Frankfurt
Tel.: +49 (0)69 219966-76
Fax: +49 (0)69 219966-78
E-Mail: info@msp-legal.de

Schildhornstr. 3
12163 Berlin
Telefon: +49 (0)30 657742-47
Telefax: +49 (0)30 657742-49
E-Mail: info@msp-legal.de

 

Rechtsform:

freiberuflicher Unternehmer

Umsatzsteueridentifikationsnummer (USt‐IdNr.)

DE 275453369

Berufsbezeichnung und Kammerzugehörigkeit als Rechtsanwalt:







Tätigkeit als Notarvertreter:

Mirko Sprengnether ist nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland als Rechtsanwalt zugelassen und führt nach dem Berufsrecht die Bezeichnung Rechtsanwalt (RA). Ferner ist ihm von der Rechtsanwaltskammer Berlin auf Grundlage der Fachanwaltsordnung (FAO) der Titel "Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht" verliehen, den er als Zusatz zur Berufsbezeichnung führen darf. 

RA Mirko Sprengnether ist Mitglied der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, Bockenheimer Anlage 36, 60322 Frankfurt am Main.

RA Mirko Sprengnether ist vom Präsidenten des Landgerichts Berlin als Notarvertreter vereidigt worden und übt im Verhinderungsfall amtlich bestellter Notare zeitweilig das Amt als Notarvertreter aus. Hierzu wird er im Einzelfall und zeitlich begrenzt vom Kammergericht Berlin als zuständige Justizverwaltungsbehörde zum Notarvertreter bestellt und führt im Zuge der Ausübung dieser Tätigkeit den Zusatz "Notarvertreter".

Zuständige Aufsichtsbehörde für die anwaltliche Tätigkeit:





Zuständige Behörde für die Bestellung zum Notarvertreter in Berlin:

Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main
Bockenheimer Anlage 36,
60322 Frankfurt am Main
Tel.: 069/170098-01
Fax: 069/170098-50
E-Mail: info@rak-ffm.de

Präsident/Präsidentin des Kammergerichts Berlin
- Notarabteilung -
Elßholzstr. 30-31
10781 Berlin
Tel.: +49 (0)30 9015-0
Fax: +49 (0)30 9015-2200

Angaben zu allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB):

Es wird mit den Auftraggebern regelmäßig folgende Klausel über die Begrenzung der Haftung vereinbart:

"Der Auftraggeber erklärt sich für Fälle einfacher Fahrlässigkeit ausdrücklich mit einer Haftungsbeschränkung der Kanzlei auf den vierfachen Betrag der Mindestversicherungssumme einverstanden. Der Anspruch des Auftraggebers aus dem zwischen ihm und der Kanzlei bestehenden Vertragsverhältnis auf Ersatz eines fahrlässig verursachten Schadens wird damit auf derzeit insgesamt 1.000.000,- Euro begrenzt, wobei in dieser Höhe ein entsprechender Versicherungsschutz der Kanzlei besteht (§ 52 Abs. 1 Nr. 2 BRAO)."

Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung (auch für die Notarvertretung):





Räumlicher Geltungsbereich der Versicherung (auch für Notarvertretung):

Liberty Mutual Ins­urance Europe Ltd.
- Direktion Deutschland - 
Im Media­park 8
50670 Köln
Tele­fon: +49 (0)221 5005-2201
Telefax: +49 (0)221 5005-2299

Der Versicherungsschutz bezieht sich gemäß der vertraglichen Bedingungen der Versicherung nicht auf Haftpflichtansprüche aus Tätigkeiten  

- im Zusammenhang mit der Beratung und Beschäftigung mit außereuropäischem Recht oder
- vor außereuropäischen Gerichten, 

wobei Europa sämtliche Mitgliedsstaaten der EU und des EWR sowie die Schweiz umfasst.  

Angaben zu berufsrechtlichen Regelungen für Rechtsanwälte:













Berufsrechtliche Regelungen für die Tätigkeit als Notarvertreter:

Für Rechtsanwälte gelten insbesondere aus folgenden Vorschriften berufsbezogene Regelungen und Verpflichtungen:

Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
,
Berufsordnung der Rechtsanwälte (BORA),
Fachanwaltsordnung (FAO),
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG),
Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE),
Gesetz über das Aufspüren von Gewinnen aus schweren Straftaten (Geldwäschegesetz - GwG).

Die berufsrechtlichen Regelungen können über
die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer
(www.brak.de) in der Rubrik „Berufsrecht“ auf
Deutsch und Englisch eingesehen und abgerufen
werden.

Soweit RA Mirko Sprengnether als Notarvertreter bestellt ist und in dieser Funktion tätig wird, gelten für ihn die gleichen gesetzlichen Anforderungen und Vorgaben wie für den Notar, den er vertritt. 

Dies sind insbesondere:

Bundesnotarordnung (BNotO),
Beurkundungsgesetz (BeurkG),
Gerichts- und Notarkostengesetz (GNotKG), wobei die Gebühren vom vertretenen Notar erhoben werden,
Dienstordnung für Notarinnen und Notare (DONot).

Diese und ergänzende berufsrechtliche Regelungen für Notare finden Sie auch auf der Seite der Bundesnotarkammer unter
https://www.bnotk.de/Notar/Berufsrecht/index.php.

Hinweis zur außergerichtlichen Streitbeilegung:

Eine gesetzliche Verpflichtung, an einem Streitbeilegungsverfahren teilzunehmen, besteht nicht. Die Kanzlei ist jedoch gegenüber Verbrauchern bereit, freiwillig an einem Streitbeilegungsverfahren teilzunehmen, wenn und soweit die jeweilige Schlichtungsstelle dabei nicht befugt ist, die Kanzlei einseitig zu einer Leistung zu verpflichten.

Zuständige Verbraucherschlichtungsstelle für vermögensrechtliche Streitigkeiten aus dem Mandatsverhältnis nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz ist:

Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft
Rauchstr. 26
10787 Berlin
E‐Mail: schlichtungsstelle@s-d-r.org
www.sd-r.org

Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag außerdem auch die Möglichkeit einer außergerichtlichen Streitschlichtung bei der RAK Berlin (gemäß § 73 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 73 Abs. 5 BRAO).

Möglich ist ggf. auch die Einleitung einer Schlichtung über die Plattform der EU zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung:

www.ec.europa.eu/consumers/odr/

Haftung für eigene Inhalte:

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Dies umfasst auch die Verpflichtung zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen. Eine diesbezügliche Haftung kann jedoch regelmäßig erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung einsetzen. Deshalb bitten wir um Mitteilung bei jedem Verdacht einer Rechtsverletzung.

Haftung für externe Inhalte (Links auf Seiten von Drittanbietern):

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen. Für die Inhalte einer verlinkten Seite ist ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Hinweise zum Urheberrecht:

Die durch uns als Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des Erstellers, die im Einzelfall auf Anfrage erteilt wird. Zulässig ist jedoch grundsätzlich eine Verlinkung auf die Inhalte.

Soweit Inhalte nicht auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Für alle genutzten Bilder, die nicht selbst erstellt oder in Auftrag gegeben wurden, hat der Betreiber Lizenzen zur werblichen Nutzung erworben. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.